Lernwerk Standort Celle
 

LERNWERK Celle

Das Lernwerk Therapiezentrum Celle bietet seinen Kunden Ergotherapie und Lerntherapie an.


Vorab bieten wir kostenfrei und unverbindlich ein Erstgespräch an, bei dem wir Ihnen unsere Methodik und Vorgehensweise darstellen und gleichzeitig Ihre Anliegen, Wünsche und Bedürfnisse abfragen. Im Rahmen der therapeutischen Arbeit erfragen wir in der weiteren Anamnese mögliche Ursachen, die die Gründe für die von Ihnen benannten Symptome sein könnten und in der Regel nicht im ärztlichen oder psychotherapeutischen Fokus liegen. 


Zu unseren Klienten zählen viele Kinder und Jugendliche, die schwerwiegende Probleme bei der Bewältigung des Schulalltages haben sowie Kinder, die schon im Kindergartenalter auffällig sind. Aber auch Erwachsene mit Konzentrationsstörungen, Tinnitus, Migräne oder der Diagnose „Erwachsenen ADS“ gehören zu unserem Klientel. 

Lernwerk Standort Celle
Lernwerk Standort Celle

Immer ist es von elementarer Bedeutung, zu Beginn die Fragen zu klären:

  • Gibt es Entwicklungsstufen, die nicht optimal durchlaufen wurden?
  • Welche Einschränkungen ergeben sich daraus?
  • Warum können die Alltagsanforderungen nicht altersentsprechend bewältigt werden?
  • Welche Defizite können die auftretenden Symptome erklären?
  • Welche Wechselbeziehungen gibt es zu anderen Störungsfeldern und sind ebenso zu betrachten?

 

Um darauf Antworten zu finden, führen wir zu Beginn einer Therapie eine ausführliche Funktionsanalyse (z.B. die Testung der Low-Level-Funktionen, die Untersuchung auf noch vorhandene frühkindliche Reflexe sowie das MASI-Protokoll) durch. Diese zwei Termine dauern jeweils ca. eine Stunde und dienen der Feststellung des Ist-Standes. Denn erst, wenn wir die Ursachen kennen, können wir das Problem behandeln! Wir nennen diese Analyse und individuelle Therapieplanerstellung die Lernwerk Methode.

Für weitere Informationen & Termine nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:


Lernwerk Ergotherapie Celle

Hannoversche Heerstraße 112

29227 Celle

Tel.: 05141 2054173

E-Mail: celle@lernwerk-ag.de

Lernwerk Standort Celle
 

Aktuelles aus dem Lernwerk Celle

Corona - wir dürfen unsere Dienstleistung weiter anbieten!


Die für die Durchführung von Ergotherapie während der Corona-Pandemie erforderlichen Hygiene-Standards sind in unserer Praxis gegeben und werden von uns eingehalten. 


Dazu gehört z. B., dass zwischen den Terminen Zeit eingeplant ist, um die Räume zu lüften und zu desinfizieren. Unsere Klienten werden versetzt einbestellt, damit sie sich möglichst nicht begegnen bzw. keine größeren Ansammlungen im Wartebereich entstehen. 


Klienten, Eltern bzw. Angehörige werden daher gebeten, möglichst pünktlich zu kommen und sich nicht längerfristig im Wartebereich aufzuhalten, sondern stattdessen im Auto zu warten oder die Zeit für einen Spaziergang zu nutzen. Sollen sie dennoch den Wartebereich nutzen, bitten wir um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Grundvoraussetzung ist natürlich, dass Klienten und Angehörige gesund sind, keine Erkältungsanzeichen zeigen und nicht mit bereits Infizierten in Kontakt waren.  Wir bitten ausdrücklich darum, auf die Inanspruchnahme eines Termins zu verzichten, wenn Krankheitssymptome bestehen! Diese abgesagten Termine werden nicht in Rechnung gestellt. 


Auch Gespräche (wie z. B.  Anamnese,  kostenfreie Erstgespräche sowie Entwicklungsgespräche) sind weiterhin möglich und können nach terminlicher Vereinbarung gern in Anspruch genommen werden. Selbstverständlich ist hier nach vorheriger Absprache auf Wunsch auch eine telefonische Beratung möglich. 


Das Ausleihen von Trainingsmedien wie den BrainBoy, Dichotrainer oder Audiva-Koffer für das häusliche Training ist selbstverständlich weiterhin möglich. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Erfolgsmeldungen aus dem Lernwerk Therapiezentrum Celle

Wir freuen uns, wenn unsere Kunden zufrieden sind. Hier Auszüge aus den Feedbacks unserer Ergotherapie-Kunden aus den Jahren 2020 und 2021:


Oma von P., Junge, 7 Jahre:

P. hat einen großen Sprung in der Schule gemacht. Die Klassenlehrerin ist überrascht, wie aktiv P. jetzt am Unterricht teilnimmt. Auch das Lesen klappt viel besser und „der Groschen fällt schneller“. Wir sind sehr zufrieden und P. hat sich immer auf die Ergotherapie gefreut.


Mutter von B., Junge, 9 Jahre, u.a. mit Tic-Störung:

Seine Tic-Störung hat sich deutlich reduziert. B. kann sich inzwischen besser strukturieren und kommt in der Schule besser mit. Auch im Home-Schooling merken wir deutliche Verbesserungen dank der Tipps und Anregungen vom Ergo-Team. Vielen Dank!


Vater von E., Junge 6 Jahre, Schwierigkeiten mit der Grafomotorik: 

E. hat große Fortschritte gemacht, das hat auch der Kindergarten gesagt. Ich bin sicher, dass er nach den Sommerferien in der Schule keine Probleme haben wird. Seine Stifthaltung hat sich deutlich verbessert und er zappelt nicht mehr so viel rum. Die Ergotherapeutin hat einen guten Job gemacht!


Mutter von M., Mädchen, 7,5 Jahre, Probleme mit dem Lesen: 

Wir waren ja schon vor 1,5 Jahren vor der Einschulung mit M. bei Ihnen. Sie hat damals durch die Ergotherapie in ihrer Entwicklung einen riesigen Anschub bekommen. Insbesondere die Bewegungsübungen haben ihr sehr geholfen. Weil sie jetzt in der Schule Schwierigkeiten mit dem Lesen hat, haben wir uns entschieden, wieder zu Ihnen zu kommen. Wir vertrauen voll und ganz darauf, dass Sie uns auch diesmal gut unterstützen werden. M. freut sich schon auf „ihre“ Ergotherapeutin. Schön, dass sie noch dort arbeitet, das zeigt mir auch, dass es ein gutes Team mit gutem Arbeitsklima ist. Sowas kommt auch den Kindern zugute!


Frau St., 19 J., mit Konzentrations-, Schlaf-, und Angststörungen:

Ich war erst sehr unsicher, ob mir das Lernwerk wirklich helfen kann. Inzwischen habe ich viele Tipps und Anregungen umgesetzt und es geht mir wirklich besser. Ich kann mich durch das HEG-Training besser konzentrieren und auch besser entspannen. Das hilft mir auch beim Schlafen. Durch die Unterstützung von Frau S. habe ich auch meine Mathe-Phobie schon besser im Griff. Vielen Dank für die gute Unterstützung, Ihr seid ein tolles Team!


Vater von D., Junge, 8 Jahre mit mangelnder Impulskontrolle und Frustrationstoleranz:

Frau S. ist eine tolle Therapeutin. Mein Sohn ist sehr gerne zu der Therapie gegangen und hat sich immer drauf gefreut! Frau S. ist sehr liebevoll und geduldig mit meinem Sohn gewesen und konnte ihm bei viele Sachen, die ihm Schwierigkeiten bereitet haben, helfen sie zu verbessern! Ich würde wieder zum Lernwerk kommen aber hoffe trotzdem, dass es nicht mehr nötig ist. Aber es ist nur zu empfehlen dorthin zu gehen, wenn man Ergotherapie benötigt! Vielen Dank für die tolle Unterstützung und super Erklärungen!


Mutter von L., Mädchen, 8,5 Jahre, Mathe-Ängste: 

Dank der guten Analyse vom Lernwerk wurden uns der Besuch von einem Funktionaloptometristen empfohlen. Der hat tatsächlich eine Winkelfehlsichtigkeit gefunden. L. trägt jetzt eine Brille und kommt mit der Hilfe von H. endlich über ihre Mathe-Angst hinweg. Es wird noch ein längerer Weg sein, aber wir sehen bereits sehr gute Fortschritte. Ein riesiges Dankeschön an das Lernwerk-Team!

Pflegemutter von A., Mädchen, 10 Jahre, Konzentrationsstörungen: 

Schon beim Erstgespräch ist Frau E. aufgefallen, dass A. „schief“ steht. Sie hat uns zusätzlich zur Ergotherapie einen Orthopäden empfohlen. Obwohl beim Kinderarzt nie was aufgefallen ist, hat der Orthopäde eine Skoliose gefunden. A. bekommt jetzt Physio und Ergo. Ihre Konzentration hat sich deutlich verbessert, sie hampelt auch nicht mehr so viel rum bei den Hausaufgaben. Toll, dass im Lernwerk so sorgfältig gearbeitet wird.


Bezugsbetreuer von B., 11 Jahre, Schulschwierigkeiten und emotionale Probleme: 

Ich staune, wie gern B. zur Ergo geht, obwohl er sonst vieles ablehnt. Er fühlt sich dort sehr wohl und dank Neurofeedback, Lateraltraining und Bewegungsübungen hat sich seine Ausdauer für Schulisches bereits verbessert. Die Tipps und Empfehlungen, die wir für B. erhalten, setzen wir inzwischen auch in der Betreuungsgruppe um, weil alle davon profitieren. Wir sind begeistert von der Unterstützung, die wir im Lernwerk bekommen und werden es jedem weiterempfehlen!


Frau A., 76 Jahre, nach Schlaganfall im Pflegeheim:

Als Frau S. das erste Mal bei mir im Zimmer vom Pflegeheim stand, habe ich mich gefragt, was mir Ergotherapie helfen soll. Inzwischen möchte ich den Besuch von Frau S. nicht mehr missen. Sie hat mir sehr geholfen! Ich kann wieder besser laufen und meine Hand macht wieder, was ich will. Frau S. lässt nicht locker und ist mein Lichtblick hier im Heim.


Frau S., 56 Jahre, Tinnitus und Schlafstörungen: 

Schon beim Erstgespräch war Frau S. erstaunt, wieviel Zeit sich für ihr Problem genommen wurde. Das hat sie überzeugt, es mal mit Ergotherapie zu versuchen, obwohl sie den Tinnitus schon so lange hat und ihr bislang nichts geholfen hat. Mit dem Biofeedback lernt Frau S., sich zu entspannen. Und den Audiva-Koffer durfte sie sich für zuhause ausleihen. Frau S. gibt an, inzwischen besser zu schlafen und auch der Tinnitus mache sie nicht mehr so verrückt. Dadurch hat Frau S. wieder mehr Kraft für ihre Arbeit und ihre Familie.


Mutter von L., Junge, 9 Jahre: 

Frau Sch. hat sehr schnell ein gutes Vertrauensverhältnis zu meinem Sohn bekommen. Er geht sehr gern zu ihr in die Ergotherapie. Auch wenn ihm nicht immer alles Spaß macht, kann sie ihn gut motivieren und er kommt immer fröhlich nach Hause. Mein Sohn hat bereits gute Fortschritte gemacht und kann sich schon viel besser konzentrieren. Vor allem das Theater bei den Hausaufgaben hat endlich aufgehört.


Herr Sch., 28 J., Arbeitsunfall, linke Hand:

Mir wurde die Praxis empfohlen, weil Frau Z. sich mit Handtherapie auskennt. Ich konnte nach dem Unfall und der Schiene erstmal gar nichts mehr mit der Hand. Inzwischen hat sie sie wieder gut in Gang gekriegt. Ich kann wieder Schleife binden und fühle mich nicht mehr so behindert.

Esther Ewert

Esther Ewert

Tel.: 05141 2054173

Handy: 0176 43745591

celle@lernwerk-ag.de

Veranstaltungen 2021


Folgende Vorträge sind im kommenden Jahr vorgesehen und finden unter entsprechenden Hygienmaßnahmen statt:

 

(Die genauen Termine folgen, sobald die Corona-Situation eine Festlegung auf Termine zulässt.)

 

  • Ursachen und Therapieansätze bei Konzentrations-, Lern- und Verhaltensstörungen
  • Ernährung in Zusammenhang mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Ursachen und Therapieansätze bei AD(H)S und Schulversagen
  • Bio- und Neurofeedback bei Tinnitus, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Burnout usw.
  • Reflexintegrationstherapie im Lernwerk

 

Veranstaltungszeit innerhalb der Woche ist immer von 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr.

Veranstaltungsort ist immer das Lernwerk Celle, Hannoversche Heerstr. 112.

Bitte tragen Sie während der Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz.


Sofern Sie eine Interesse an einem Vortrag haben, schicken Sie uns gern an celle@lernwerk-ag.de den Titel des Vortrags. Sie werden dann rechtzeitig über das Veranstaltungsdatum informiert.

Copyright Lernwerk AG 2020 | Datenschutz Impressum