Lerntherapie

Unsere Philosophie:
Ursachen finden – Defizite beseitigen

Unsere Qualität hat uns in 15 Jahren zu einer führenden Institution auf dem Gebiet der Lerntherapie gemacht. In der Ursachendiagnostik und modernen Therapie sehen wir uns als Marktführer. Bei Verdacht auf Lese-Rechtschreib-Schwäche, Dyskalkulie oder ADS/ADHS beraten wir Sie gerne.

 

Schulprobleme, wie Lese-Recht-Schreibschwäche, Dyskalkulie oder ADHS/ADS lassen sich fast immer auf mindestens eines von 8 möglichen Problemfelder zurückführen:

 

  • Auditive Wahrnehmungsdefizite
  • Visuelle Wahrnehmungsdefizite und unzureichende Augenkorrelationen
  • Persistierende frühkindliche Reflexe und Haltungsproblematiken
  • Ängste, Traumata, Blockaden
  • Unangepasster Medienkonsum
  • Mangelnde Motivation und/oder Arbeitsstruktur
  • Erziehungsprobleme
  • Unzureichende Hirnstromsteuerungsfähigkeiten

Lernwerk-Therapiezentren sind führend in der Behandlung von LRS, Dyskalkulie und ADHS.

Kliniken, Ärzte, Schulen und Psychologen nehmen regelmäßig unsere Leistungen in Anspruch und empfehlen die Lernwerk-Therapiezentren als kompetente Ansprechpartner für zahlreiche Lern- und Schulprobleme.

Wir untersuchen innerhalb unseres qualifizierten Netzwerks alle potenziellen Problemfelder. Denn: Nur wer die Ursachen eindeutig definieren kann, kann auch eine erfolgreiche Therapie durchführen. Wir beseitigen Ursachen von Störungen und therapieren nicht „ins Blaue hinein“!

Unsere Lerntherapien basieren auf validierten wissenschaftlichen Erkenntnissen und eigenen Studien. In den letzten 15 Jahren haben wir über 2500 Schüler/innen erfolgreich lerntherapeutisch helfen können!

Unsere Therapeuten werden laufend in unserer Lernwerk-Akademie geschult und weitergebildet. Unsere Akademie arbeitet mit namhaften Forschungsunternehmen zusammen und verfügt über Neurofeedbacksysteme, die auch an den Universitätskliniken Tübingen und Göttingen eingesetzt werden.

Trauen Sie keiner allgemeinen Methode! Effektive Therapien müssen individuell entwickelt werden.

Schulversagen lässt sich sehr häufig auf unerkannte auditive oder visuelle Wahrnehmungsstörungen, Blicksteuerungsdefizite, mangelnde Hirnstromsteuerungsfähigkeiten oder frühkindliche persistierende Reflexe zurückführen.

 

Beispiele: Kinder, die Tonhöhen nicht richtig unterscheiden können, vertauschen auch Buchstaben und neigen zur Rechtschreibschwäche.

Oder: Schüler, die sich durch kleinste Nebengeräusche ablenken lassen, verhalten sich wie ADHS-Patienten, können aber auch einfach ein Problem mit dem Richtungshören haben.

Oder: Rechenschwache Kinder verfügen oftmals über eine unzureichende visuellen Wahrnehmung und können sich darum keine Zahlenräume vorstellen. So untersuchen wir mehr als 50 derartiger potenzieller Ursachenfaktoren! 

Augenärzte, Ohrenärzte, Kinderärzte, Psychologen führen diese Tests nicht durch! Vertrauen Sie der Kompetenz der Lernwerk-Therapiezentren.

Die Ursachen von Defiziten analysieren wir mit hochmodernen Technologien und Verfahren. Dabei beziehen wir Ängste, Blockaden, Erziehungsprobleme oder unangemessenen Medienkonsum ebenso mit ein wie Unter- oder Überforderungssituationen.

Wie gehen wir vor?

  • Bei einem ersten Beratungsgespräch mit Ihnen analysieren wir die Situation und empfehlen individuelle Tests, ggf. auch unter Einbeziehung externer Experten aus unserem Netzwerk. (Wir verzichten auf Aufnahme,- Stornogebühren oder Vertragsbindungen. Die Gebühren werden fair kalkuliert.)
  • Nach den Tests folgt ein ausführliches Auswertungsgespräch.
  • Sind die Ursachen klar definiert, können wir die Probleme i.d.R. beseitigen. Wir legen einen Therapieplan fest und setzen diesen mit unseren versierten und erfahrenen Lerntherapeuten um. Die durchschnittliche Therapiedauer beträgt zwischen 3 und 12 Monaten. Häusliche Therapiemedien können häufig die Therapiedauer erheblich verkürzen. Da wir die Probleme an den Ursachen beseitigen, werden sie auch nicht wieder auftreten!

Lernwerk-Methode

Was funktioniert eigentlich die Lernwerk-Methode und weshalb ist sie so erfolgreich? Sehen Sie in unserem Video wie wir bei Lernwerk mit ganz einfachen Mitteln die schulischen Leistungen Ihrer Kinder nachhaltig verbessern zu können. 

Das Blicksteuerungstraining


Erfahren Sie warum unsere Augen so wichtig für den Lernerfolg sind und wie diese ganz einfach trainiert werden können!

Das Lateraltraining

Du hast das Gefühl in der Schule nicht mehr mitzukommen? Deine Klassenkameraden und Klassenkameradinnen scheinen alles irgendwie schneller und besser zu können? Das ist kein Weltuntergang und passiert nicht nur dir! Wir helfen dir den Anschluss wieder aufzunehmen.

Lernwerk AUDIVA Hörwahrnehmungstraining für zu Hause

Sven-Holger Schulze

"Was helfen Ihnen die Schubladen-Diagnosen LRS, Dyskalkulie oder ADHS? Wir finden die wahren Ursachen der Defizite und helfen Ihrem Kind ursachengerecht und effektiv auf international anerkannter wissenschaftlicher Basis."

Dipl. Volkswirt Svend Holger Schulze Inhaber und Gründer der Lernwerk-Gruppe